Wie reinigt man Solarpanel? Was ist zu beachten?

Mit der Entwicklung der Technologie ist der Energiebedarf gestiegen. Mit diesem steigenden Bedarf wurde die Bedeutung erneuerbarer Energiequellen verstanden und verschiedene Systeme wurden entwickelt, um von diesen Quellen zu profitieren. Obwohl viele verschiedene Systeme entwickelt wurden, um von erneuerbaren Energiequellen zu profitieren, sind die am weitesten verbreiteten Systeme als „Solarmodule“ bekannt.

Sonnenkollektoren werden in vielen verschiedenen Bereichen aktiv eingesetzt, insbesondere zu Hause und am Arbeitsplatz. Mit Sonnenkollektoren kann die Energie der Sonnenstrahlen in elektrische Energie umgewandelt werden. Die gewonnene elektrische Energie können wir in technologischen Produkten unseres täglichen Lebens verwenden.

Sonnenkollektoren haben viele verschiedene Vorteile, zum Beispiel sind sie umweltfreundlich. Um jedoch die gewünschte Effizienz aus den Solarmodulen herauszuholen und sie lange zu nutzen, sollte ein Verfahren namens “Solarpanel Cleaning” angewendet werden.

In diesem Artikel beantworten wir die Fragen Was ist eine Reinigung von Solarmodulen, warum sollte ich meine Solarmodule reinigen, wie werden Solarmodule gereinigt und was ist bei der Reinigung von Solarmodulen zu beachten? Wir werden auch über die Verschmutzungsursachen von Solarmodulen und die Reinigung von Solarmodulen mit Robsys-Reinigungsrobotern sprechen.

Rtm Güneş Paneli Robotu

 

Was ist Solarpanel-Reinigung?

Es gibt verschiedene Faktoren, die die Effizienz von Solarmodulen beeinflussen. Einer dieser Faktoren ist als „Solar Panel Cleaning“ bekannt. Die Reinigung von Solarmodulen ist der Prozess der Reinigung von Solarmodulen mit verschiedenen Methoden, um ihre Effizienz und Lebensdauer zu erhöhen.

Mit der Solarpanelreinigung wird die Effizienz der Anlage trotz der vergehenden Jahre auf einem hohen Niveau gehalten und die Lebensdauer auf durchschnittlichem oder überdurchschnittlichem Niveau gehalten. Bei der Reinigung von Solarmodulen sollten verschiedene Verschmutzungen auf den Modulen so entfernt werden, dass das System nicht beschädigt wird. Daher sind bei der Reinigung des Solarmoduls wichtige Punkte zu beachten.

„Was ist bei der Reinigung von Solarmodulen zu beachten?“ Die Antwort auf die Frage finden Sie im Rest unseres Artikels…

Ursachen der Verschmutzung von Sonnenkollektoren

Es gibt viele verschiedene Gründe, die die Verschmutzung von Solarmodulen verursachen. Einige der Ursachen für die Verschmutzung von Sonnenkollektoren sind wie folgt:

  • Bildung von Salz- und Ammoniakspuren in der Nähe von Tierställen wie Vieh- und Geflügelfarmen in landwirtschaftlichen Flächen und am Meer
  • Riss-, Bruch- oder Korrosionssituationen durch Reinigung mit ungeeigneten Reinigungsmitteln und ungeübtem Personal
  • Vogelkot fällt auf Sonnenkollektoren
  • Diverse Rückstände und Verschmutzungen durch hohe Luftfeuchtigkeit und hohe Temperatur
    Rückstände vom Tod verschiedener Tiere wie Käfer, Insekten oder Fliegen auf Sonnenkollektoren.
  • Wenn sich um das Solarpanel ein landwirtschaftlicher Sprühbereich befindet, landwirtschaftliches Sprühpulver
  • Ruß und Ruß entstehen durch verschiedene Prozesse wie Klimatisierung, Heizung und Kühlung
  • Staub von stabilisierten Straßen (deren Hauptstruktur ein verhärteter Erdboden ist) und Abgase von Fahrzeugen
  • Ruß und Ruß entstehen durch schädliche Gase, die aus den Schornsteinen von Fabriken in Industriegebieten austreten
  • Das Anhaften von Pollen und verschiedenen Pollen von den Bäumen an den Solarmodulen
  • Trockene und nasse Staubniederschläge durch vom Wind getragenen Staub
  • Kalk und Kalkspuren, die durch unsachgemäße Reinigung entstehen, z. B. Verwendung von Leitungs- oder Transportwasser bei der Reinigung.
  • Rückstände oder Spuren von Blättern, Samen, Nadeln, Harzen und organischen Ausscheidungen von Bäumen

Es gibt viele verschiedene Gründe für solche Solarmodule. Kurz gesagt, der Grund für die Verschmutzung des Solarpanels variiert gemäß den Umweltbedingungen in der Umgebung, in der sich das Solarpanel befindet.

  

 

Wie reinigt man Solarpanel?

Bei der Reinigung von Solarmodulen werden im Allgemeinen reines Wasser oder einige Alkoholreiniger verwendet. Im Winter werden im Allgemeinen alkoholische Reiniger bevorzugt, um ein Einfrieren der Platten zu verhindern. Reiniger auf Alkoholbasis können jedoch Wasserflecken hinterlassen und die Effizienz des Panels beeinträchtigen. Wenn keine Frostgefahr besteht, wird daher oft reines Wasser bevorzugt.

Deionisiertes reines Wasser hinterlässt keine Flecken auf den Solarmodulen. Auf diese Weise wird die Effizienz bei der Solarpanelreinigung gesteigert. Da reines Wasser ein Isolator ist, wird außerdem das Risiko eines Stromschlags verhindert und das Korrosionsrisiko verhindert.

Außerdem sollten bei der Solarpanel-Reinigung nicht harte Solartücher verwendet werden. Wenn Sie kein Solartuch finden, können ein weicher Scheuerschwamm oder weiche Bürsten verwendet werden. Ebenso empfehlen wir, während der Reinigung keine Hochdruckflüssigkeiten zu verwenden. Aufgrund des hohen Drucks können Mikrorisse auftreten.

Was ist bei der Reinigung von Solarmodulen zu beachten?

Wir haben erwähnt, dass die Reinigung von Solarmodulen sehr wichtig für die Effizienz und Lebensdauer des Systems ist. Allerdings wird nicht auf die Punkte geachtet, die bei der Solarpanel-Reinigung beachtet werden müssen, und wenn das System absichtlich oder unabsichtlich beschädigt wird, spielt die Reinigung keine Rolle. Deshalb ist es wichtig, bei der Reinigung von Solarmodulen darauf zu achten.

Einige der Punkte, die bei der Reinigung des Solarmoduls zu beachten sind, sind folgende:

  • Das Wichtigste, was Sie bei der Reinigung von Solarmodulen beachten sollten, ist Ihre Lebenssicherheit. Sonnenkollektoren befinden sich normalerweise in hohen Bereichen wie Dächern, daher sollten Sie sicher sein, dass Sie beim Reinigen gegen die Sturzgefahr geschützt sind. Ein weiterer Faktor, der die Lebenssicherheit beeinflusst, ist die elektrische Energie. Da in Solarmodulen elektrische Energie erzeugt wird, sollten isolierende Handschuhe und entionisiertes destilliertes Wasser verwendet werden, um während der Solarmodulreinigung keiner Hochspannung ausgesetzt zu sein. Somit ist die Lebenssicherheit gewährleistet.
  • Während der Reinigung des Solarpanels darf nicht auf das Panel getreten werden. Aufgrund Ihres Gewichts können sichtbare oder unsichtbare Risse an der Platte auftreten. Diese Situation wirkt sich negativ auf den Betrieb des Panels aus, ebenso wie Probleme wie Stromschlag durch Regenwasser, das in die Ritzen eindringt, oder die Flüssigkeiten, die während der Reinigung verwendet werden.
  • Bei der Reinigung von Solarmodulen sollten niemals chemikalienhaltige Produkte wie Reinigungsmittel verwendet werden.
  • Die Reinigung der Solarmodule sollte abends oder am frühen Morgen erfolgen, wenn die Module nicht heiß sind. Da die Platten während dieser Zeit nicht heiß werden, kann der Reinigungsprozess viel einfacher durchgeführt werden.
  • Die Plattenreinigung sollte zu Beginn jeder Saison und in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden. Bei der Reinigung sollten spezielle Solarbürsten verwendet werden.
  • Ein weiterer Punkt, der bei der Reinigung von Solarmodulen zu beachten ist, ist, dass die Temperatur des Reinigungswassers und die Temperatur des Moduls nahe beieinander liegen sollten. Mit anderen Worten, es sollte kein kaltes Wasser auf das Solarpanel gegossen werden. Wenn kaltes Wasser verschüttet wird, kann es zu einem thermischen Schock kommen und die Paneele können unbrauchbar werden.

Es gibt viele Aspekte wie diese, die bei der Reinigung von Solarmodulen berücksichtigt werden sollten. Wie aus diesen Beispielen ersichtlich ist, ist die Reinigung von Solarmodulen nicht so einfach, wie es scheint. Wenn Sie also eine gesunde Solarpanel-Reinigung durchführen möchten, können Sie sich an ein Unternehmen wenden, das über Experten auf diesem Gebiet verfügt, oder Sie können den Solarpanel-Reinigungsprozess von dem Unternehmen durchführen lassen.

Reinigung von Solarmodulen mit Reinigungsrobotern von Robsys

Die Reinigung von Solarmodulen kann wie in unserem Artikel erwähnt sowie mit Reinigungsrobotern durchgeführt werden. Als Robsys stehen wir Ihnen mit unseren Reinigungsrobotern zur Verfügung, die wir für die Reinigung von Solarmodulen produzieren und entwickeln. „Warum mit Robotern reinigen?“ Sie können die Frage stellen. Wir können diese Frage wie folgt beantworten;

  • Menschliche Sicherheit
  • Panel-Sicherheit
  • Energiekontinuität

Als Robsys arbeiten wir seit 10 Jahren an Roboterlösungen für die Reinigung von Solarmodulen. Mit unseren patentierten Reinigungsrobotern erhöhen wir die Energieeffizienz und Lebensdauer Ihrer Solarmodule. Damit leisten wir einen Beitrag zur Nachhaltigkeit im Energiebereich für eine bessere Zukunft. Darüber hinaus sind unsere Roboter einfach zu bedienen und zu installieren, sie sind langlebig, unser After-Sales-Service ist extrem schnell, und wenn das Problem nicht mit Remote-Support gelöst werden kann, können wir den Service innerhalb von 72 Stunden leisten.

In diesem Zusammenhang können wir unsere Solarpanel-Reinigungsroboter vorstellen, die wir als Robsys in 3 verschiedenen Serien produziert haben. Die Serien unserer Reinigungsroboter, die Robsys für die Reinigung von Solarmodulen hergestellt hat, sind wie folgt:

  • RTM-Serie: Unsere Reinigungsroboter der RTM-Serie sind unser neuestes Produkt. Mit unseren Reinigungsrobotern der RTM-Serie können Sie Ihren Solarpanel-Reinigungsprozess per Fernbedienung durchführen. Unsere Produkte der RTM-Serie können in Übereinstimmung mit Boden, Dach und allen Projekten mit einer täglichen Reinigungskapazität von 1 – 3 MW, 2 doppelseitigen Bürstensystemen, Batterie- und elektrischen Modelloptionen verwendet werden.

Unsere Produkte der RTM-Serie wiegen zwischen 40 – 59 kg, passen durch die Lücken zwischen den Paneelen, haben erstklassige Bürsten, die die Glasebene nicht zerkratzen, batteriebetriebene sowie kabelgebundene Verwendung, Robotertechnologie, intelligente Systeme und Wasser und Wasser -freier Betrieb.

  • YTM-Serie: Unsere Reinigungsroboter der YTM-Serie werden nach Projekten und Institutionen hergestellt. Unsere Geräte der YTM-Serie werden entsprechend der Anordnung und Abmessungen der angegebenen Solarmodule ausgelegt. Unsere Geräte der YTM-Serie sind sehr langlebig und haben eine tägliche Reinigungskapazität von 2 – 6 MW.

Unsere Produkte der YTM-Serie werden in verschiedenen Größen speziell für das Projekt hergestellt, sie haben ein Fernbedienungspanel, eine Funktion zum Arbeiten mit und ohne Wasser, eine erstklassige Bürste, die die Glasoberfläche nicht zerkratzt, eine Geschwindigkeit von 12-16 Metern pro Minute und einem Gewicht von 80 – 120 kg.

  • DTM-Serie: Unsere Reinigungsroboter der DTM-Serie werden bevorzugt in Solarmodulen verwendet, die auf Dächern und hohen Flächen verwendet werden. Da unsere Produkte der DTM-Serie über ein vertikales Arbeitssystem verfügen, können sie mit allen Solarmodulen auf dem Markt harmonieren.

Unsere Produkte der DTM-Serie verfügen über Batterie- und elektrische Modelloptionen, wasser- und wasserlosen Betrieb, ein kompaktes System mit integriertem reinem Wasser und einem Gewicht zwischen 70 und 105 kg.

Wie Sie sehen können, haben wir als Robsys für unsere Kunden einen Reinigungsroboter für jedes Solarpanel. Wir verbessern unsere Produkte und Dienstleistungen kontinuierlich, indem wir die sich entwickelnde Technologie genau verfolgen.

Wenn wir außerdem die MW-Einheit, die wir in unserem Artikel verwendet haben, besser erklären müssen; Bei der manuellen Reinigung können 4 Personen in 4 Tagen nur 1 MW reinigen. Wie hier ersichtlich, sind unsere Reinigungsroboter für Solarmodule im Vergleich zur Standardreinigung sehr vorteilhaft.

In diesem Artikel haben wir die Fragen Was ist eine Reinigung von Solarmodulen, Warum sollte ich meine Solarmodule reinigen, Wie reinige ich Solarmodule und Was ist bei der Reinigung von Solarmodulen zu beachten? beantwortet. Wir sprachen auch über die Verschmutzungsursachen von Solarmodulen und die Reinigung von Solarmodulen mit Reinigungsrobotern von Robsys.

Als Robsys-Team arbeiten wir an automatisierten Reinigungsrobotern, die Nachhaltigkeit bieten, um die Energieeffizienz in GES-Kraftwerken zu steigern. Wenn Sie die patentierten Produkte von Robsys für die Reinigung von Solarmodulen bevorzugen, können Sie uns unter „+90 216 206 00 96“ anrufen, das Formular auf der Kontaktseite ausfüllen oder uns Ihre Anfragen über „info@rob-sys.com“ senden. .